Press reviews

Wegweiser zu nachhaltigen Produkten erfolgreich

Wie der Handel durch eine entsprechende Kennzeichnung nachhaltiger Produkte die Nachfrage der Verbraucher lenken kann, zeigt ein Projekt der VerbraucherInitiative bei OBI und OTTO. Die Ergebnisse bestätigen auch die Marketingstrategie von natureplus für den Baustoffhandel.

Projekt Leitsystem im Handel bei OBI

Leitsysteme für den Baustoffhandel
Wegweiser zu nachhaltigen Produkten erfolgreich


Wie der Handel durch eine entsprechende Kennzeichnung nachhaltiger Produkte die Nachfrage der Verbraucher lenken kann, zeigt ein Projekt der VerbraucherInitiative bei OBI und OTTO. Die Ergebnisse bestätigen auch die Marketingstrategie von natureplus für den Baustoffhandel.


Verbraucher kaufen verstärkt nachhaltige Produkte, wenn ihnen die Suche im Laden oder auf der Website von Online-Shops erleichtert wird. Dies ist das Fazit eines Projekts von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt mit der VerbraucherInitiative. In dem Projekt wurde ein Wegweiser zu nachhaltigen Produkten am so genannten „Point of Sale“ entwickelt und getestet. In einem Praxistest seien Umsatzzuwächse von rund zehn Prozent für nachhaltige Produkte erzielt worden.

Zentraler Baustein des Projekts „Leitsysteme für nachhaltige Produkte im Einzelhandel“ ist ein einheitliches Erkennungszeichen, das die Verbraucher im Laden und auf der Website gezielt zu Produkten führt, die sich durch Umweltschonung, Gesundheits- und Sozialverträglichkeit sowie durch eine hohe Qualität auszeichnen. Ein Test in Märkten der Baumarktkette OBI und beim Versandhändler OTTO bestätigte die Überlegungen in der Praxis: Die Unternehmen konnten im dreimonatigen Testzeitraum ihren Umsatz von ausgewählten nachhaltigen Produkten um 12 Prozent beziehungsweise 8 Prozent steigern.

Anlässlich der Vorstellung dieser Projektergebnisse erklärte der stellvertretende natureplus-Vorstandsvorsitzende Klaus Klenk vom Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel: „Eine Umsatzsteigerung bei nachhaltigen Produkten von zehn Prozent binnen drei Monaten – das ist sehr viel in der heutigen Zeit. Und doch entspricht dies den guten Erfahrungen, die auch unsere Mitglieder gemacht haben, die sich konsequent an nachhaltigen, natureplus-geprüften Bauprodukten orientiert haben. Das natureplus®-Qualitätszeichen ist bereits heute DAS Erkennungszeichen für nachhaltige Bauprodukte. Es soll nach unseren Vorstellungen zum Kern eines Leitsystems im Baumaterialienhandel ausgebaut werden. natureplus wird dem Handel künftig Werbematerialien und Informationen zukommen lassen, die sich an den Ergebnissen dieses Projekts orientieren.“


Subscribe to our newsletter

Führende Umweltorganisationen und die Gewerkschaft IGBCE legen gemeinsames Maßnahmenpaket vor, um mit massiven Investitionen von 100 Milliarden Euro...

[more]

Der Deutsche Bundesrat kommentiert den Vorschlag der EU-Kommission für eine neue Bauproduktenverordnung (CPR - Construction Products Regulation)...

[more]

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) konnte auf ihrem Gebäudetag die Klimaschutzziele im Gebäudebereich wieder zum Thema machen und neue Lösungsansätze...

[more]

Neuer Forschungsbericht untersuchte wissenschaftlich die Auswirkungen einer verstärkten Substitution konventioneller Neubauten durch Holzbauten auf...

[more]

 

ADVERTISMENT